Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frontmann krank: Metallica müssen Tournee verschieben

dpa Los Angeles.

Wegen Behandlung der Suchterkrankung ihres Frontmanns James Hetfield müssen Metallica ihre ab Mitte Oktober geplante Tournee durch Australien und Neuseeland verschieben. Hetfield müsse -seit Jahren immer wieder gegen seine Sucht kämpfen. Er müsse nun „leider“ erneut ein Behandlungsprogramm aufnehmen, um wieder an seiner Genesung zu arbeiten, twitterten die drei anderen Bandmitglieder Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo. Die Kaufpreise für bereits gekaufte Tickets würden erstattet.

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2019, 06:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen