Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Froschkutteln für Kretschmann: Fastnacht im Südwesten

dpa/lsw Riedlingen/Stuttgart. Sie bestehen aus Innereien und sind nicht jedermanns Sache: Froschkutteln werden am Fastnachtsdienstag in Riedlingen serviert. Und ein prominenter Stammgast ist auch wieder dabei.

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) in einem Narrenkostüm. Foto: Patrick Seeger/dpa

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) in einem Narrenkostüm. Foto: Patrick Seeger/dpa

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bekommt am Fastnachtsdienstag traditionell einen Teller Froschkutteln serviert. Das Gericht besteht nicht aus Froschinnereien, sondern aus einer Mischung aus Rinderpansen, Rinderherz, Rinderleber und Rindernieren. Kretschmann isst dieses besondere Frühstück gemeinsam mit der Narrenzunft Gole in Riedlingen (Kreis Biberach). Frauen müssen bei dem Festmahl draußen bleiben. Sie schließen dann die Türen ab, so dass die Herren das Rathaus vom ersten Stock aus über eine Rutsche verlassen müssen - natürlich unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer, die vor dem Gebäude auf sie warten.

Auch in anderen Landesteilen wollen die Narren noch ein letztes Mal ausgelassen Fastnacht feiern - bevor am Aschermittwoch wieder alles vorbei ist. In Stuttgart empfängt Vize-Regierungschef Thomas Strobl (CDU) rund 600 Karnevalisten im Neuen Schloss.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Februar 2020, 01:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!