Fünf Menschen verunglücken auf Autobahn

dpa/lsw Pforzheim.

Ein Schild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Schild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Fünf Menschen sind in der Nacht zum Sonntag mit ihrem Auto in der Nähe von Pforzheim schwer verunglückt. Wie die Polizei berichtete, war der 19 Jahre alte Fahrer auf der Autobahn 8 zu schnell unterwegs gewesen und in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen geriet ins Schleudern, kippte auf die Seite und schlitterte dann gegen eine Trennmauer. Der 19-Jährige sowie ein 18 Jahre alter Mitfahrer wurden schwer verletzt. Drei weitere jeweils 18 Jahre alte Mitinsassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2020, 17:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!