Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußgänger mit Auto angefahren

Fahrer flüchtet und lässt den 58-Jährigen schwer verletzt liegen

Symbolfoto: pattilabelle - stock-adobe.com

© pattilabelle - stock.adobe.com

Symbolfoto: pattilabelle - stock-adobe.com

GROSSERLACH. Am Samstagabend gegen 20 Uhr ist ein bislang unbekannter Autofahrer auf der K1903 von Grab in Richtung B14 gefahren und hat im Kurvenbereich in Erlach einen 58-jährigen Fußgänger erfasst. Der Fußgänger wurde laut Polizei vom Auto abgewiesen und kam in zehn Metern Entfernung auf der Fahrbahn zum Liegen. Der unfallverursachende Fahrer flüchtete im Anschluss, ohne sich um den schwer verletzten Mann zu kümmern, in Richtung B14. Laut Zeugenaussagen handelte es sich bei dem flüchtenden Pkw um einen schwarzen Pkw-Kombi älteren Baujahrs. Das Polizeirevier Backnang bittet Zeugen, die Hinweise auf das Unfallfahrzeug oder den Verursacher geben können, sich unter der Telefonnummer 07191/909-0 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2020, 16:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!