Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gefährt bleibt in Schorndorf an Hausdach hängen

Mindestens 50000 Euro Schaden

Ein Fahrzeuglenker fuhr  am Samstag auf dem Marktplatz in Schorndorf  mit seinem, mit einem Marktstandaufbau versehenen Wagen, gegen das Dach eines Bekleidungsgeschäfts. Symbolfoto: stock.adobe/pattilabelle

© pattilabelle - stock.adobe.com

Ein Fahrzeuglenker fuhr am Samstag auf dem Marktplatz in Schorndorf mit seinem, mit einem Marktstandaufbau versehenen Wagen, gegen das Dach eines Bekleidungsgeschäfts. Symbolfoto: stock.adobe/pattilabelle

SCHORNDORF (pol). Am Samstag gegen 14.10 Uhr ist es auf dem Marktplatz in Schorndorf zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen. Ein 22-Jähriger war dort mit seinem mit einem Marktstandaufbau ausgestatteten Fahrzeug unterwegs. Mit dem Dachaufbau blieb der Wagens am Dachvorsprung eines Bekleidungsgeschäfts hängen. Während am Hausdach nur relativ geringer Schaden von etwa 1000 Euro entstand, dürfte sich die Schadenshöhe an dem Fahrzeug nach Angaben des Polizeipräsidiums Aalen auf mindestens 50000 Euro belaufen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2020, 14:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!