Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Geld und Gutschein5.

Für Jugendliche, die zum Beispiel auf ein neues Smartphone sparen, kann ein Geldgeschenk das Richtige sein. „Ab einem bestimmten Alter ist so etwas aber unpassend“, sagt die Knigge-Expertin Erdmann. Wenn schon, sollte man den Betrag in einen Gutschein investieren. Auch da lauern allerdings Fettnäpfchen: ein Gutschein für ein Fitnessstudio? Oder eine Klimmzugstange? Bestimmt gibt es Menschen, die sich über solche Geschenke richtig freuen. Packt ein beleibter Familienvater an Heiligabend aber einen Bauchtrainer aus, ist die Begeisterung vielleicht weniger groß. Schlimmstenfalls kann so eine Gabe – auch wenn sie gut gemeint ist – richtig verletzen. Daher sollte man auch hier daran denken, welche Botschaft der Empfänger dem Präsent entnehmen könnte.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Dezember 2018, 03:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!