Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gewa-Tower ist komplett bezahlt

Gläubiger können sich freuen

Gewa-Tower ist komplett bezahlt

© Gabriel Habermann

FELLBACH (kö). Die Anleger des Towers können die Sektkorken knallen lassen: Der Investor, die „CG Gruppe“ von Christoph Gröner, hat jetzt den Rest des Kaufpreises in Höhe von insgesamt 15 Millionen Euro bezahlt. Die Gewa-Gläubiger, die den Totalverlust fürchten mussten, bekommen mehr als 40 Prozent ihres Geldes zurück. Mit 5,3 Millionen Euro ist jetzt die letzte Tranche des Kaufpreises geflossen. Das bestätigt Insolvenzverwalter Ilkin Bananyarli. In der langen Geschichte um den Pleiteturm am Fellbacher Stadtrand kommt dies einem Meilenstein gleich. Entsprechend gut gelaunt zeigte sich der Düsseldorfer Rechtsanwalt Gustav Meyer zu Schwabedissen, der die Anleihegläubiger vertritt.

Zuletzt war der Zahlungstermin wiederholt verschoben worden, was der Anwalt mit der Komplexität des Verfahrens begründet. So stand die investierende „CG Gruppe“ etwa vor der Herausforderung, mit 44 Eigentümern den Rückkauf der Gewa-Wohnungen unter Dach und Fach zu bringen. Aus Sicht des Gläubigervertreters war die Verzögerung letztlich sogar im Sinne der Anleger, da sie auf diese Weise mehr Geld bekommen, weil eine Verzinsung vereinbart worden war.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Biolandwirtschaft im Aufwind

Rems-Murr-Kreis liegt hier leicht über dem Landesdurchschnitt – Ökomonitoring ermöglicht besondere Qualitätskontrolle

Stadt & Kreis

Zwei Drogenhändler verurteilt

20 Monate Freiheitsstrafe für beide Angeklagte, für den einen auf Bewährung, der andere aber muss wieder einsitzen