Giftige Algen im Gifiz-See

dpa Offenburg.

Am Süd- und Ostufer des Offenburger Gifiz-Sees sind am Sonntag giftige Algen entdeckt worden. Passanten hätten am Sonntagmittag einen braun-bläulich schimmernden Film am Uferrand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie aus einer Mitteilung der Feuerwehr hervorgeht. Bei der Kontrolle habe sich herausgestellt, dass es sich bei dem schleimigen Film um Braun- und Blaualgen handelt. Der Kontakt mit Blaualgen kann beim Menschen zu Hautreizungen, Übelkeit und Erbrechen führen - Tiere können an einer Blaualgenvergiftung sterben. Die Stadt Offenburg hat laut Mitteilung die betroffene Uferzone absperren lassen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2020, 05:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!