Gondorf nach Schlag aufs Knie voraussichtlich einsatzbereit

dpa/lsw Karlsruhe.

Der Würzburger David Kopacz (hinten) spielt gegen den Karlsruher Jerome Gondorf. Foto: Timm Schamberger/dpa

Der Würzburger David Kopacz (hinten) spielt gegen den Karlsruher Jerome Gondorf. Foto: Timm Schamberger/dpa

Der Karlsruher SC kann die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth voraussichtlich mit Kapitän Jérôme Gondorf aufnehmen. Nach einem Schlag aufs Knie im Spiel in Würzburg sei der Mittelfeldspieler nach „aktuellem Stand“ für den Trainingsauftakt in dieser Woche am Dienstag wieder voll einsatzbereit, teilte der Fußball-Zweitligist am Montag mit. Der 32-jährige Gondorf, der ein Tor zum 4:2 bei den Würzburger Kickers beigetragen hatte, war am Samstag kurz vor Schluss ausgewechselt worden. Am Freitag (18.30 Uhr/Sky) empfängt der KSC den Tabellendritten Fürth.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2021, 16:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!