Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Greta Thunberg demonstriert mit indigenem Volk in Nordschweden

dpa Stockholm.

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat gemeinsam mit indigenen Jugendlichen im hohen Norden ihres Heimatlandes Schweden für mehr Klimaschutz protestiert. Statt wie üblich vor dem Reichstag in Stockholm demonstrierte die 17-Jährige bei Minusgraden auf einem zugefrorenen See in der Gemeinde Jokkmokk, wo sie an der Seite der Jugendorganisation der Samen mehr Gerechtigkeit im Klimakampf einforderte. Die samischen Aktivisten wiesen darauf hin, wie umfassend die Auswirkungen des Klimawandels auf ihre Kultur und die für sie wichtige Rentierhaltung seien.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2020, 15:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen