Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vierjähriger Junge ist wohlbehalten

Kind war seit 13.30 Uhr vermisst

BACKNANG (not). Die Polizei, die Feuerwehr und die DLRG hatten sich bei der Suche auf die Murr konzentriert, Gottseidank war der Einsatz letztendlich unnötig. Foto: BKZ

BACKNANG (not). Die Polizei, die Feuerwehr und die DLRG hatten sich bei der Suche auf die Murr konzentriert, Gottseidank war der Einsatz letztendlich unnötig. Foto: BKZ

BACKNANG (not). Ein vierjähriger Junge hat heute Mittag mit seinem kurzzeitigen Verschwinden für große Aufregung gesorgt. Da er zuletzt in der Nähe der Murr gespielt hatte, suchten Polizei, Feuerwehr und DLRG mit einem Großaufgebot nach dem Kind.Selbst ein Polizeihubschrauber kreiste minutenlang über der Stadt. Dann wurde das Kind wohl behagen gefunden, es war „nur spazieren gegangen“, so ein Feuerwehrsprecher.

Zum Artikel

Erstellt:
8. März 2020, 14:54 Uhr
Aktualisiert:
8. März 2020, 15:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!