Polizei gibt Entwarnung: Täter floh aus Hörsaal

dpa Heidelberg. Nach dem Amoklauf an der Universität Heidelberg hat die Polizei endgültig Entwarnung gegeben. „Wir gehen von einem Einzeltäter aus. Derzeit ist keine Gefahrenlage mehr gegeben“, teilte die Polizei am Montag mit. Nach momentanen Erkenntnissen soll der Täter bei laufender Vorlesung in einem Hörsaal mit einem Gewehr um sich geschossen und dabei vier Personen zum Teil schwer verletzt haben. Anschließend sei er in den Außenbereich geflüchtet. Der Täter sei tot.

Fahrzeuge der Polizei stehen am Gelände der Heidelberger Universität. Foto: R.Priebe//Pr-Video/dpa

Fahrzeuge der Polizei stehen am Gelände der Heidelberger Universität. Foto: R.Priebe//Pr-Video/dpa

Zur Identität des Mannes machte die Polizei zunächst keine Angaben. Nach dpa-Informationen aus Sicherheitskreisen soll er sich selbst erschossen haben. Nach ersten Erkenntnissen sei der Mann selbst Student gewesen. Er soll demnach keine politischen oder religiösen Motive gehabt haben. Die Polizei richtete eine Hotline für Angehörige ein.

© dpa-infocom, dpa:220124-99-830810/12

Zum Artikel

Erstellt:
24. Januar 2022, 13:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!