Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großeinsatz nach Sprengstofffund in Rheinland-Pfalz

dpa Igel.

Nach einem Sprengstofffund in Rheinland-Pfalz sind Polizei und Feuerwehr in einem nächtlichen Großeinsatz. Laut Polizei fanden Beamte im Keller eines Wohnhauses in Igel im Landkreis Trier-Saarburg „hochgradig explosionsgefährlichen“ Sprengstoff. Hunderte Menschen müssten nun ihre Häuser verlassen, hieß es. Straßen wurden gesperrt. Die Polizei wusste zunächst noch nicht, wann und wie der Sprengstoff aus dem Keller gebracht wird. Eine Person wurde festgenommen. Ein politischer Hintergrund bestehe wohl nicht, teilte die Polizei weiter mit.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Januar 2019, 01:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen