Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großeinsatz wegen Schwerverletztem in Pforzheim

dpa/lsw Pforzheim.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Der Fund eines schwerverletzten Mannes in den Räumen eines Pizza-Lieferdienstes in Pforzheim hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Bei einer Befragung am Donnerstag im Krankenhaus habe der Mann angegeben, sich selbst mit einem Messer am Bauch verletzt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Ob aus Versehen oder absichtlich, habe er offen gelassen. Die Polizei hatte ein Verbrechen nicht ausgeschlossen und eine Fahndung ausgelöst. Zuvor hatte eine Mitarbeiterin am Mittwoch den nicht mehr ansprechbaren Mann stark blutend in den Geschäftsräumen entdeckt. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2019, 16:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Mercedes-Truck-Chef sieht Brasilien-Geschäft auf gutem Weg

dpa Stuttgart/Sao Paolo. Nach dem massiven Einbruch vor einigen Jahren hat sich das für Daimler wichtige Lastwagengeschäft in Brasilien weiter deutlich erholt... mehr...