Großer Einsatz und ganz viel Spaß

26. BKZ-Mini-Cup: Fürs Fest der Nachwuchskicker braucht es auf und neben dem Platz viele Helfer und das passende Wetter

Fußball-Feiertage bei der TSG Backnang: Auf das Gastspiel des Zweitligisten VfB Stuttgart folgten im Etzwiesen-Stadion die Nachwuchskicker der Region. Zwei Tage lang kämpften beim 26. BKZ-Mini-Cup gut 500 E- und F-Junioren sowie D-Mädchen in vier Altersklassen um den Sieg. Mit großem Einsatz und riesigem Spaß gingen die 46 Teams beim Turnier der Backnanger Kreiszeitung zu Werke.

Nahm bei der Siegerehrung von BKZ-Verleger Werner Stroh (links) und Sportkreis-Vertreter Eugen Holzwarth stolz den Ball und Siegerpokal entgegen: Die F-Jugend der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Nahm bei der Siegerehrung von BKZ-Verleger Werner Stroh (links) und Sportkreis-Vertreter Eugen Holzwarth stolz den Ball und Siegerpokal entgegen: Die F-Jugend der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach. Foto: A. Becher

Von Uwe Flegel

Und Steffen Grün

Im Bunde mit Petrus: So stellt sich ein Jubilar, der wie die TSG seinen 100. Geburtstag feiert, ein Festwetter vor. An Tag eins war es hochsommerlich, umso begehrter waren Schattenplätze. Einige Vereine hatten Pavillons dabei, unter denen Fans und Spieler der Sonne immer wieder entgehen konnten – wie der SV Steinbach, der seine zwei Exemplare schon um kurz vor neun auf Höhe der Mittellinie in Stellung brachte. „Wir wollten einen guten Platz für die Pavillons und gute Parkplätze, daher sind wir extra etwas früher aufgestanden“, erläuterte Trainer Dennis Layer. Den blauen Himmel trübte bis in den Abend fast kein Wölkchen, ehe der Regen nachts für die Abkühlung sorgte. Kurz vor dem Anpfiff des zweiten Tages hörte es auf und es blieb auch trocken – bestes Fußballwetter war angesagt. Und: Dank insgesamt 720 Liter Sprudel von den Rietenauer Mineralquellen passte auch die Versorgung mit ausreichend Flüssigkeit.

Diese Mannschaften waren beim BKZ-Mini-Cup dabei

Knapp 600 Fußballer waren am Wochenende beim 26. BKZ-Mini-Cup dabei. In vier Altersklassen kämpften die jungen Talente in den Backnanger Etzwiesen um die Siegerpokale.

/
SV Unterweissach, F-Jugend (2011)
SV Unterweissach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SV Unterweissach II, E-Jugend
SV Unterweissach II, E-Jugend

© Alexander Becher

VfR Murrhardt, E-Jugend
VfR Murrhardt, E-Jugend

© Alexander Becher

TSG Backnang III, E-Jugend
TSG Backnang III, E-Jugend

© Alexander Becher

SGM Rottal II, E-Jugend
SGM Rottal II, E-Jugend

© Alexander Becher

TSG Backnang II, E-Jugend
TSG Backnang II, E-Jugend

© Alexander Becher

SG Sonnenhof Großaspach, E-Jugend
SG Sonnenhof Großaspach, E-Jugend

© Alexander Becher

TSG Backnang I, E-Jugend
TSG Backnang I, E-Jugend

© Alexander Becher

FC Viktoria Backnang II, E-Jugend
FC Viktoria Backnang II, E-Jugend

© Alexander Becher

SV Allmersbach II, E-Jugend
SV Allmersbach II, E-Jugend

© Alexander Becher

TSV Althütte, E-Jugend
TSV Althütte, E-Jugend

© Alexander Becher

SV Allmersbach I, E-Jugend
SV Allmersbach I, E-Jugend

© Alexander Becher

FC Viktoria Backnang I, E-Jugend
FC Viktoria Backnang I, E-Jugend

© Alexander Becher

SGM Auenwald, E-Jugend
SGM Auenwald, E-Jugend

© Alexander Becher

SV Spiegelberg, E-Jugend
SV Spiegelberg, E-Jugend

© Alexander Becher

TSG Backnang, D-Mädchen
TSG Backnang, D-Mädchen

© Alexander Becher

Juniorteam Oppenweiler/Sulzbach, D-Mädchen
Juniorteam Oppenweiler/Sulzbach, D-Mädchen

© Alexander Becher

SV Allmersbach, D-Mädchen
SV Allmersbach, D-Mädchen

© Alexander Becher

SpVgg Kleinaspach/Allmersbach, D-Mädchen
SpVgg Kleinaspach/Allmersbach, D-Mädchen

© Alexander Becher

SC Fornsbach, F-Jugend (2010)
SC Fornsbach, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

SV Steinbach, E-Jugend
SV Steinbach, E-Jugend

© Alexander Becher

TSV Bad Rietenau, E-Jugend
TSV Bad Rietenau, E-Jugend

© Alexander Becher

SGM Rottal I, E-Jugend
SGM Rottal I, E-Jugend

© Alexander Becher

FV Sulzbach, E-Jugend
FV Sulzbach, E-Jugend

© Alexander Becher

SG Oppenweiler/Strümpfelbach, F-Jugend (2011)
SG Oppenweiler/Strümpfelbach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

FV Sulzbach, F-Jugend (2011)
FV Sulzbach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

FC Viktoria Backnang, F-Jugend (2011)
FC Viktoria Backnang, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SV Allmersbach, F-Jugend (2011)
SV Allmersbach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SGM Auenwald, F-Jugend (2011)
SGM Auenwald, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SV Steinbach, F-Jugend (2011)
SV Steinbach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, F-Jugend (2010)
Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

TSG Backnang I, F-Jugend (2011)
TSG Backnang I, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SV Steinbach, F-Jugend (2010)
SV Steinbach, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

TSG Backnang, F-Jugend (2010)
TSG Backnang, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

VfR Murrhardt I, F-Jugend (2011)
VfR Murrhardt I, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SV Unterweissach, F-Jugend (2010)
SV Unterweissach, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

SC Fornsbach, F-Jugend (2011)
SC Fornsbach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SVG Kirchberg, F-Jugend (2010)
SVG Kirchberg, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

SV Allmersbach, F-Jugend (2010)
SV Allmersbach, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

VfR Murrhardt, F-Jugend (2010)
VfR Murrhardt, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

TSG Backnang II, F-Jugend (2011)
TSG Backnang II, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

SGM Auenwald, F-Jugend (2010)
SGM Auenwald, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

SpVgg Kleinaspach/Allmersbach, E-Jugend
SpVgg Kleinaspach/Allmersbach, E-Jugend

© Alexander Becher

SV Unterweissach I, E-Jugend
SV Unterweissach I, E-Jugend

© Alexander Becher

Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, F-Jugend (2011)
Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, F-Jugend (2011)

© Tobias Sellmaier

FC Viktoria Backnang, F-Jugend (2010)
FC Viktoria Backnang, F-Jugend (2010)

© Tobias Sellmaier

Mehr als nur Pokale: Beim Mini-Cup hat es Tradition, dass nicht nur die Sieger und Platzierten etwas mit nehmen, sondern alle Talente. Als Geschenk gab es diesmal T-Shirts und dazu die obligatorische Medaille. „Ist das echtes Gold?“, wollte ein Bub wissen und war nicht enttäuscht, als die Frage verneint wurde. 600 echte Edelmetalle würden das Budget sprengen, zumal der ideelle Wert der Medaille für die Buben und Mädchen ohnehin höher ist.

07.07.2019 Impressionen vom 26. BKZ-Mini-Cup
01:17 min
Beim 26. BKZ-Mini-Cup bei der TSG Backnang hatten fast 600 Fußballtalente ihren Spaß.

Ohne treue Helfer geht nichts: Am Freitagabend das TSG-Jubiläumsspiel, am Samstagmorgen der Startschuss zum Fußballfest der Jugend – um ein solches Programm zu bewältigen, braucht es zupackende Leute wie Dieter Schaupp, der bei den Roten schon fast jedes Amt besetzte. Der 70-Jährige griff bereits kurz nach dem VfB-Spiel zum Maßband, um zu ermitteln, wie die vier für den BKZ-Mini-Cup benötigten Spielfelder auf einen Platz passen. Am nächsten Morgen um halb sieben war Schaupp als Erster an Ort und Stelle, um die Plätze zu streuen. Kurz danach kreuzten Jugendleiter Wolfgang Keller und Dieter Kehrer, mit 78 Jahren nach wie vor so etwas wie der Hausmeister in den Etzwiesen, auf. Am Sonntag ab halb acht drehte Siegfried Schroff seine Runden im Stadion und klaubte – wie schon fast den ganzen Samstag – den Müll zusammen, denn „wenn so viele Leute kommen, muss es doch nach etwas aussehen“. Zudem braucht es noch einen, der den Überblick behält und wie TSG-Geschäftsführer Janos Kovac zwei Tage am Stück als Stadionsprecher und Turnierleiter fungiert.

Impressionen vom 26. BKZ-Mini-Cup bei der TSG Backnang

/

Stets auf Pfiff: Damit die Talente überhaupt kicken konnten, bedurfte es vieler Schiedsrichter. Und da war fast jedes Alter dabei. Angefangen bei Routiniers wie dem fast 80-jährigen Umberto Guancialino (Großer Alexander Backnang) und Zdravko Blaskic (FV Sulzbach) bis zum erst 14-jährigen Quentin Stahnke. (SG Sonnenhof Großaspach). Im Einsatz waren zudem: Ronny Schüler (SV Spiegelberg), Zsolt Varga, Uwe Dietrich, Finn Dietrich (alle FV Sulzbach), Jochen Seiler (TSV Nellmersbach), Jan Pretterebner (SG Oppenweiler/Strümpfelbach), Ralf Holzwarth, Markus Kurz, Eren Kazan (alle SV Allmersbach), Michael Bach (SG Sonnenhof Großaspach), Luca Barth (SSV Steinach-Reichenbach), Nils Klenk (TSV Oberbrüden), Stephan Link (FC Viktoria Backnang), Marcel Fauser (Spvgg Kleinaspach/Allmersbach), Torsten Giermann (SV Steinbach) und Fynn Sprau (TSG Backnang).

Kein Geiz an falscher Stelle: Ein Ort für Defensivtaktiker war das Fußballfest der Nachwuchskicker noch nie. Das war auch im Backnanger Etzwiesen-Stadion nicht anders. In 124 Begegnungen erzielten die Mädels und Jungs insgesamt 515 Tore. Im Schnitt sind das 4,15 Treffer pro Partie. Damit dauerte es in den sechzehnminütigen Duellen nicht einmal vier Minuten, bis eine der beiden Mannschaften ein Tor bejubelte. Nicht von schlechten Eltern.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen