Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großer Stromausfall legt weite Teile von Teneriffa lahm

dpa Santa Cruz de Tenerife.

TV-Geräte und Ampeln funktionierten um kurz nach 13 Uhr plötzlich nicht mehr, Fahrstühle blieben stecken, Restaurantküchen machten dicht: Ein großer Stromausfall hat weite Teile der spanischen Urlaubsinsel Teneriffa lahmgelegt. Vom Blackout waren am Anfang rund 400 000 der insgesamt 900 000 Einwohner der Kanareninsel betroffen. Am Abend sollen noch einige Menschen in Garagen und Fahrstühlen festgesessen haben. Touristen hatten in ihren Hotels nach Medienberichten weniger Probleme.

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2019, 20:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen