Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Haftbefehl gegen Randalierer im Landratsamt erlassen

dpa/lsw Sigmaringen.

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nach dem Angriff auf eine Mitarbeiterin des Sigmaringer Landratsamts ist gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, hatte der 28-jährige Asylbewerber aus Nigeria am Mittwoch die Frau in den Schwitzkasten genommen und ihr ein Küchenmesser an den Hals gehalten. Die Polizei setzte Pfefferspray ein und überwältigte den Mann. Den Ermittlungen zufolge hatte er wegen einer abgelehnten Arbeitserlaubnis im Ausländeramt randaliert. Wegen Geiselnahme und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte kam er in Untersuchungshaft. Verletzt wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2020, 19:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!