Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Haftbefehl nach Schüssen in Rüsselsheimer Innenstadt

dpa Rüsselsheim.

Nach Schüssen in der Rüsselsheimer Innenstadt ist gegen einen 28-Jährigen Haftbefehl wegen versuchter Tötung ergangen. Der Mann wurde am Morgen dem Haftrichter vorgeführt. Der kurdisch-stämmige Tatverdächtige mit deutschem Pass gehört einer Großfamilie an, die gestern mit Mitgliedern einer anderen Familie in Streit geraten war. Ein Mann wurde durch einen Streifschuss leicht verletzt. Insgesamt waren 14 Personen im Alter zwischen 13 und 53 Jahren vorläufig festgenommen worden.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2019, 13:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen