Halep scheitert im Tennis-Halbfinale von Stuttgart

dpa Stuttgart. Die rumänische Wimbledonsiegerin Simona Halep ist im Halbfinale des Tennis-Turniers in Stuttgart ausgeschieden. Die Weltranglisten-Dritte verlor am Samstag gegen die an Position fünf gesetzte Aryna Sabalenka aus Belarus überraschend glatt mit 3:6, 2:6 und verpasste damit den erhofften Einzug ins Endspiel.

Die Tennisspielerin Simona Halep in Aktion. Foto: Marijan Murat/dpa

Die Tennisspielerin Simona Halep in Aktion. Foto: Marijan Murat/dpa

Im Finale fordert Sabalenka am Sonntag die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty aus Australien heraus, die sich zuvor mit 4:6, 7:6 (7:5), 6:2 gegen die Weltranglisten-Fünfte Jelina Switolina aus der Ukraine behauptet hatte. Von anfangs acht Deutschen hatte es keine bis ins Viertelfinale der mit 456 073 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung geschafft. Die zweimalige Stuttgart-Siegerin Angelique Kerber war im Achtelfinale gegen Switolina ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-339358/2

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2021, 19:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!