Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Handbremse nicht angezogen

Auto macht sich selbstständig - Hoher Sachschaden bei Unfall in Winnenden

Kurioser Unfall in Winnenden-Breuningsweiler. Foto: 7aktuell/K. Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Kurioser Unfall in Winnenden-Breuningsweiler. Foto: 7aktuell/K. Lermer

WINNENDEN (pol). Einen Sachschaden von etwa 15000 Euro hat es am Freitagvormittag gegeben, als sich ein abgestellter Pkw selbstständig machte. Eine VW-Lenkerin parkte laut Polizei gegen 8.25 Uhr ihr Fahrzeug mit laufendem Motor in der Hasenäckerstraße ab. Da sie jedoch die Handbremse nicht angezogen hatte, rollte das Auto etwa 100 Meter die Straße entlang und fuhr gegen einen geparkten Pkw. Durch die hohe Geschwindigkeit des VW wurden beide Fahrzeuge über die Maurer einer Grundstücksgrenze in einen Vorgarten geschoben.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2019, 16:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!