Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hauk: Betreten der Wälder lebensgefährlich

dpa/lsw Stuttgart.

Peter Hauk (CDU), der Landwirtschaftsminister von Baden-Württemberg. Foto: Bernd Weissbrod/dpa/Archivbild

Peter Hauk (CDU), der Landwirtschaftsminister von Baden-Württemberg. Foto: Bernd Weissbrod/dpa/Archivbild

Baden-Württembergs Forstminister Peter Hauk (CDU) warnt angesichts des Sturm- und Orkantiefs „Sabine“ vor Risiken im Wald. „Wer jetzt die Wälder betritt, begibt sich in Lebensgefahr“, sagte Hauk am Montag. Landesweit sei es derzeit extrem riskant, weil Bäume umstürzen und Äste oder Baumkronen abbrechen könnten. Das Ausmaß der Schäden landesweit lässt sich nach Angaben des Ministers erst Zug um Zug ermitteln. Zunächst müsse sich die Lage entspannen, dann könnten die Forstleute die Wälder wieder betreten. Zahlreiche Waldgebiete würden in den kommenden Tagen und Wochen gesperrt, um aufräumen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2020, 10:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!