Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidelberger Forscher kämpfen als Allianz gegen Coronavirus

dpa/lsw Heidelberg. Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie haben sich in Heidelberg Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen und Institute zusammengeschlossen. Die neue Allianz „fightCOVID@Heidelberg“ an der Universität der Stadt vereint nach Angaben vom Mittwoch beispielsweise Immunologen, Virologen, Genomforscher, Psychologen und Bioinformatiker.

Die Forscher wollen unter anderem herausfinden, wann Erkrankte nicht mehr ansteckend sind, welche Wirkstoffe, die gegen andere Krankheiten verabreicht werden, auch gegen Covid-19 helfen und welche seelischen Folgen gesellschaftliche Einschränkungen haben. Dabei wollen sie zum Beispiel neue Computermodelle von Lungengewebe nutzen oder Apps entwickeln, die Infektionswege aufzeichnen sollen. Beteiligt sind etwa die Medizinischen Fakultäten und Universitätskliniken in Mannheim und Heidelberg, das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit und das Deutsche Krebsforschungszentrum.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2020, 15:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!