Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidenheim beendet Negativserie: Kiel weiter ohne Punkt

dpa Heidenheim. Auch dank eines Doppelpacks von Rückkehrer Tim Kleindienst hat der 1. FC Heidenheim seine Negativserie beendet und die Auswärtsmisere von Holstein Kiel verlängert. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen setzte sich der FCH am Samstag mit 3:0 (2:0) gegen die Kieler durch. Der vom SC Freiburg nach Heidenheim zurückgekehrte Kleindienst (29. Minute/55.) sowie Robert Leipertz (3. Minute) erzielten vor 10 800 Zuschauern die Treffer für die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt.

Heidenheims Sebastian Griesbeck und Kiels Makana Baku (l-r.) im Zweikamof um den Ball. Foto: Stefan Puchner

Heidenheims Sebastian Griesbeck und Kiels Makana Baku (l-r.) im Zweikamof um den Ball. Foto: Stefan Puchner

Während die Heidenheimer durch den zweiten Saisonsieg ins Mittelfeld der Tabelle vorrückten, bleiben die Kieler von Trainer André Schubert nach der dritten Niederlage im dritten Auswärtsspiel in den Abstiegsregionen der 2. Liga.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2019, 15:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!