Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidenheim trainiert erstmals wieder mit Ball

dpa/lsw Heidenheim. In Gruppen mit maximal vier Profis hat der 1. FC Heidenheim das Training mit dem Ball wieder aufgenommen. Auf vier unterschiedlichen Plätzen haben die Profis am Mittwoch trainiert, teilte der Fußball-Zweitligist mit. „Fußball ist unser Job, und wir sind froh, dass wir ihn nun zumindest teilweise wieder ausüben können“, sagte Trainer Frank Schmidt.

Heidenheims Trainer Frank Schmidt gestikuliert. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Heidenheims Trainer Frank Schmidt gestikuliert. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Seit Mitte März hatte auch Heidenheim aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nur individuell zu Hause gearbeitet. Die 1. und 2. Fußball-Bundesliga setzt mindestens bis zum 30. April aus. „Niemand weiß, wann wieder gespielt wird. Aber wenn es soweit ist, wollen wir vorbereitet sein“, sagte Schmidt.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2020, 17:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!