Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidenheims Schmidt fordert Leistungssteigerung

dpa/lsw Heidenheim. Heidenheims Trainer Frank Schmidt hat nach dem missglückten Re-Start in der 2. Fußball-Bundesliga eine deutliche Leistungssteigerung gefordert. Am vergangenen Wochenende hatte der Tabellenvierte mit 0:3 beim VfL Bochum verloren. „Wir müssen uns in Sachen Aggressivität und Zweikampfführung deutlich verbessern. Als Mannschaft haben wir 30 Prozent vermissen lassen, das reicht bei weitem nicht aus“, sagte Schmidt am Mittwoch. Der 1. FC Heidenheim trifft am Freitag (18.30 Uhr/Sky) auf den abstiegsbedrohten SV Wehen Wiesbaden.

Heidenheims Trainer Frank Schmidt. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Heidenheims Trainer Frank Schmidt. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Nach dem Auswärtsspiel zum Wiederbeginn nach der Coronavirus-Pause treten die Heidenheimer erstmals vor beinahe leeren Rängen im eigenen Stadion an. „Wir sehen das tatsächlich als Heimspiel auch ohne Zuschauer, das ist ein Unterschied“, sagte Schmidt. Wehen hatte am Sonntag mit einem 2:1 gegen den VfB Stuttgart überrascht.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2020, 11:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!