„Germany’s Next Topmodel“

Heidis Zwillinge spalten die Fans

Sie machen alles im Doppelpack: die „Germany’s Next Topmodel“-Kandidaten Luka und Julian Cidic kommen bei Heidi Klum gut an – aber nicht bei allen Fans.

Wer ist wer? Julian und Luka Cidic

© IMAGO/Lackovic/IMAGO/Mladen Lackovic

Wer ist wer? Julian und Luka Cidic

Von Carolin Klinger

Sie tragen die gleichen Klamotten, haben ihre dunklen Haare blondiert und die jeweils linken Ohrläppchen ziert ein Ohrring: den eineiigen Zwillinge Luka und Julian Cidic gefällt es offenbar, wenn man sie nicht auseinanderhalten kann. Die ursprünglich aus Heilbronn stammenden 24-Jährigen leben gemeinsam in Frankfurt, arbeiten als Content Creatoren und haben sich sofort – natürlich gemeinsam – bei „Germany’s Next Topmodel (GNTM)“ für die aktuelle Staffel beworben, als klar war, dass neben dem üblichen weiblichen Topmodel nun auch ein „male Model“, also ein männliches Pendant gesucht wird.

„Ich habe mich riesig gefreut, dass wir beide genommen wurden“, erklärt Julian in einem Video, das ihn als Kandidaten der ProSieben-Show vorstellt. Würde sein Bruder vor ihm aus der Sendung fliegen, wäre das eine Herausforderung für ihn, gibt er zu. Denn schließlich mache er alles gemeinsam mit ihm. Auch Interview-Fragen beantworten die Beiden nahezu identisch.

Wer damit gerechnet hat, dass die Zwillinge zur besseren Unterscheidbarkeit während des berühmt-berüchtigten „Umstylings“ von Heidi Klum in Folge sechs unterschiedliche Looks verpasst bekommen, lag falsch. Kurz sieht es zwar danach aus, als würde nur Luka mit einem unvorteilhaft gelblich blondierten Schopf enden, da bei Julian die Blondierungscreme so stark auf der Kopfhaut brennt, dass ihm die Farbe zunächst wieder abgewaschen werden muss. Von „unfassbaren Schmerzen“ spricht er – doch letztlich ist die Vorstellung, anders auszusehen als der Bruder wohl doch schlimmer.

Model-Mutti Heidi Klum, die mit dem Zwilling Tom Kaulitz verheiratet ist, scheint von Anfang an einen Narren an den Heilbronnern gefressen zu haben. Bei Julian legt sie sogar selbst Hand an und verpasst ihm einen neuen Haarschnitt. Doch dann wendet sich das Blatt. Während Luka Heidi Klum von Sendung zu Sendung von seinen Model-Qualitäten überzeugen kann, schmiert Julian ab. Ob bei einem Shooting im Wassertank, bei dem Julian mit den Haaren seiner Model-Partnerin zu kämpfen hat oder an einem Set, an dem er laut Heidi „nur seinen Oberkörper präsentieren will“, erntet er ein ums andere Mal Kritik. Nur beim sogenannten Nacktshooting kann er wieder punkten. Und kämpft fortan mit seiner größten Angst: von seinem Bruder getrennt zu werden.

Doch das passiert nicht. Während mit Alvin und Marvin ein Publikumsliebling nach dem anderen das Feld räumen muss, bleiben die „Twins“ weiter unzertrennlich in der Show – was viele Fans der Sendung in den sozialen Netzwerken kritisieren. Zwar scheint ihre freundliche Art bei einigen Zuschauern und Zuschauerinnen von „Germany’s Next Topmodel“ gut anzukommen, aber dass vor allem Julian trotz aller Kritik stets weiter kommt, stößt auf Unverständnis. Auch stellt sich bei manchen die Frage, wie die Staffel enden soll: schließlich kann nur ein männliches Model am Ende gewinnen – oder macht Heidi eine Ausnahme und kürt das Doppelpack zum Sieger? Einen großen Erfolg können Luka und Julian jedoch jetzt schon für sich verbuchen: im Rahmen der Sendung durften sie, zusammen mit anderen GNTM-Kandidaten, in einem Musikvideo von Österreichs ESC-Kandidatin Kaleen mitwirken – natürlich wieder in komplett identischem Look.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2024, 11:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!