Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Herbstwetter im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad, viele Wolken und einige Regenschauer - das Wetter im Südwesten wird herbstlich. Der Dienstag soll laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wechselhaft werden: Einem Sonne-Wolken-Mix in der ersten Tageshälfte folge am Nachmittag von Westen her zunehmende Bewölkung, sagte DWD-Meteorologe Peter Crouse. Gegen Abend könne es dann verbreitet regnen. Die Temperaturen klettern auf rund 18 bis 21 Grad - „passend zur Jahreszeit“, so Crouse.

Das orange gefärbte Blatt eines Amber-Baums liegt auf einem Gehweg. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild

Das orange gefärbte Blatt eines Amber-Baums liegt auf einem Gehweg. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild

Auch am Mittwoch erwarten die Meteorologen viele Wolken und vom Mittag an zunehmende Regenschauer. Vor allem im Bergland seien dazu auch Gewitter möglich, erklärte der Meteorologe. Dazu werde es minimal kühler mit Werten zwischen 17 und 20 Grad. Ähnliche Temperaturen, viele Wolken und einigen Regen soll es laut Wetterdienst auch am Donnerstag geben.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2019, 09:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!