Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Historisches Bootswrack treibt auf Niagara-Fälle zu

dpa Niagara Falls.

Seit über hundert Jahren steckt ein Boot vor den Niagarafällen fest - nun könnte es hinunterstürzen: Nach einem Unwetter hat sich das bei Touristen als „Iron Scow“ bekannte Bootswrack rund 50 Meter auf den Abgrund zubewegt. „Es sieht aus, als sei es umgekippt und habe sich gedreht“, sagte Jim Hill von der Verwaltung des Niagara Parks in einem Video. Das Boot sei 1918 von einem Schleppschiff abgerissen und dann den Fluss hinuntergetrieben, heißt es auf der Website der Niagarafälle.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2019, 00:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen