Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Hoch mit dem Klimaschutz, runter mit der Kohle“

Auch Backnang beteiligt sich am Klimastreik

 Foto: J. Fiedler

© Jörg Fiedler

Foto: J. Fiedler

BACKNANG (yw). Das Bündnis Fridays for Future hat heute zum weltweiten Klimastreik aufgerufen. Während in Berlin das Klimakabinett tagt, streiken Menschen in vielen Städten. So auch in Backnang. Die Fridays for Future-Gruppe veranstaltete ihre Kundgebung, auf der auch Markus Koch vom Aktionsbündnis Klimaschutz Rems-Murr sprach, vor der Stadtbücherei. Anschließend machten sich die Demonstranten dann gemeinsam zum Bahnhof Backnang auf, um nach Stuttgart zu fahren. Mit etwa 20 bis 50 Personen hatte die Polizei bei der Demo in Backnang gerechnet und sollte recht behalten. Parolen wie „Hoch mit dem Klimaschutz, runter mit der Kohle“ oder „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut“ wurden gerufen. Jeder Einzelne sollte was tun, findet die 15-jährige Ella und hielt ihr Plakat „Save the earth“ in die Höhe. Die meisten Jugendlichen, die zum Streik gekommen sind, müssten in der Schule sitzen. Ihren Aussagen zufolge hätten aber Klassenlehrer und Rektoren Verständnis gezeigt. Es sei ja keine Überraschung, dass sie heute fehlten. Auch einige Eltern mit ihren Kleinkindern beteiligten sich an der Demo. „Es ist mir ein Herzensthema, dass wir diese Welt mitgestalten“, so Markus Koch. Er sei beeindruckt, wie viele sich dieser Bewegung anschließen und für diese Sache kämpfen und auf die Straße gehen: „Schon viele kleine Dinge können was bewegen, jeder hat seinen eigenen Hebel und kann etwas bewegen“, sagt Koch. Mehr Infos und auch das Programm zur Aktionswoche, beispielsweise für den Zukunftsmarkt am 28. September im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen, finden sich auf www.aktionswoche-klimaschutz.de.

Zum Artikel

Erstellt:
20. September 2019, 17:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!