Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hochrechnung: Iohannis gewinnt Präsidentenwahl in Rumänien

dpa Bukarest.

Klaus Iohannis bleibt auch Hochrechnungen zufolge Staatspräsident in Rumänien. Der bürgerliche Politiker erhielt bei der Stichwahl 62,2 Prozent der Stimmen, teilte die Wahlbehörde in Bukarest nach Auszählung von 71 Prozent der Stimmen mit. Damit lag er deutlich vor seiner sozialdemokratischen Gegenkandidatin Viorica Dancila, die nach diesem Stand der Auszählung auf 37,8 Prozent kam. Die Zahlen bestätigten die Tendenz der zuvor veröffentlichten Prognosen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2019, 21:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen