Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hoffenheim beim FC Augsburg wieder mit Kapitän Hübner

dpa/lsw Zuzenhausen. Die TSG 1899 Hoffenheim will mit einem Sieg beim FC Augsburg auf Kurs Europa League bleiben. Die Kraichgauer können am drittletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga am heutigen Mittwoch wieder auf ihren zuletzt gesperrten Kapitän und Abwehrchef Benjamin Hübner setzen. Dafür fehlen weiter die dauerverletzten Stürmer Ishak Belfodil und Sargis Adamyan. Die TSG hatte die letzten vier Spiele in Augsburg allesamt gewonnen und dabei nur einen Gegentreffer kassiert.

Hoffenheims Benjamin Hübner. Foto: Marius Becker/dpa-Pool/dpa/Archivbild

Hoffenheims Benjamin Hübner. Foto: Marius Becker/dpa-Pool/dpa/Archivbild

Die Hoffenheimer warten noch auf den ersten Sieg nach der Trennung von Chefcoach Alfred Schreuder. Zuletzt gab es ein 0:2 gegen RB Leipzig. An der Seitenlinie steht wieder Matthias Kaltenbach, unter Schreuder noch Co-Trainer. Sportchef Alexander Rosen koordiniert das Betreuerteam. Zur nächsten Saison soll eine externe Lösung für den Chefposten her.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2020, 03:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!