Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hoffmeister-Kraut will Wohnungsbaugenossenschaften stärken

dpa/lsw Stuttgart.

CDU-Politikerin Nicole Hoffmeister-Kraut. Foto: Marijan Murat/Archivbild

CDU-Politikerin Nicole Hoffmeister-Kraut. Foto: Marijan Murat/Archivbild

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) will die Wohnbaugenossenschaften stärker in den Kampf gegen die landesweite Wohnungsnot einbinden. Konkret sollen neugegründete Genossenschaften, wenn sie Sozialwohnungen schaffen, mit Hilfe von Landesbürgschaften leichter an Kredite kommen, wie die CDU-Politikerin am Freitag in Stuttgart mitteilte. Landesbürgschaften sollen jedoch nur an jene Institutionen vergeben werden, die noch nicht genügend Eigenkapital haben. Damit werde ihnen der Zugang zu den Angeboten der Wohnraumförderung erleichtert. Ein gewisses Maß an Eigenmitteln ist bei jeder Finanzierung notwendig.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2019, 12:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!