Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Holstein Kiel beschließt 2019 mit Remis in Sandhausen

dpa Sandhausen. Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat mit einem 2:2 (1:0) beim SV Sandhausen das Jahr 2019 beendet. Die Schleswig-Holsteiner waren am Sonntag durch Salih Özcan (11. Minute) früh in Führung gegangen. Die Gastgeber kamen mit einem Doppelschlag durch den eingewechselten Mario Engels (53.) und Besar Halimi (54.) zum zwischenzeitlichen 2:1. Doch Emmanuel Iyoha (76.) erzielte vor 4995 Zuschauern im Hardtwald-Stadion den Ausgleich für Kiel. Kurz vor der Partie hatte Sandhausens Trainer Uwe Koschinat seinen Vertrag bis 2022 verlängert.

Kiels Trainer Ole Werner geht über das Spielfeld. Foto: Uwe Anspach/dpa

Kiels Trainer Ole Werner geht über das Spielfeld. Foto: Uwe Anspach/dpa

Der SVS, der beim zweiten Treffer einen nachlässigen Ballverlust der Gäste nutzte, setzte seine Erfolgsserie fort und ist nun seit acht Spielen ohne Niederlage. Koschinats Team geht damit als Neunter in die Winterpause. Die Kieler von Trainer Ole Werner holten aus den vergangenen sechs Partien neun Punkte und nehmen Platz zehn ein.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Dezember 2019, 15:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!