Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

HSV mit Jatta nach Chemnitz: „Gibt keinen Grund, ihn hierzulassen“

dpa Hamburg.

Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat Bakery Jatta in den Kader für das DFB-Pokalspiel beim Drittligisten Chemnitzer FC am Sonntag berufen. „Wir nehmen ihn natürlich mit. Es gibt keinen Grund, ihn hierzulassen“, sagte Hecking. Offensivspieler Jatta steht seit Tagen im Fokus, nachdem die „Sport Bild“ über Zweifel an der Identität des Profis berichtet hatte. Hecking kritisierte die entstandene Hektik um das Thema. „Alles stürzt sich darauf“, am Ende des Tages müsse man die Beweislage abwarten.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2019, 16:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen