Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ideensuche: Mobil und klimafreundlich außerhalb von Städten

dpa/lsw Stuttgart. Viele Menschen, die auf dem Land leben, möchten mobil und klimafreundlich zugleich sein. Experten auf dem Gebiet der Mobilität sollen in den nächsten Wochen Ideen aus verschiedenen Blickwinkeln sammeln, wie die Verkehrswende in ländlichen Regionen gelingen könnte. „Wer auf dem Land wohnt, muss sich hinsichtlich der Mobilität nicht abgehängt fühlen“, sagte Peter Hauk (CDU), Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, am Donnerstag in Stuttgart.

Der baden-württembergische Forstminister Peter Hauk (CDU). Foto: Patrick Seeger/dpa

Der baden-württembergische Forstminister Peter Hauk (CDU). Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Ideenschmiede geht auf eine Initiative des im Jahr 2016 gegründeten Kabinettsausschusses Ländlicher Raum zurück. Der Ausschuss ist ein ressortübergreifendes Gremium, der daran arbeitet, die ländlichen Regionen fit für die Zukunft zu machen. Mit einem Anteil von 35 Prozent der Bevölkerung lebt etwa jeder Dritte Baden-Württemberger im ländlichen Raum, der 70 Prozent der Landesfläche ausmacht.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2020, 12:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!