Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ikea kauft bundesweit gebrauchte Möbel zurück

dpa Hofheim am Taunus.

Ikea-Kunden können künftig an allen Standorten in Deutschland gebrauchte Möbel zurückgeben und bekommen dafür eine Guthabenkarte. Das Einrichtungshaus teilte mit, dass das sogenannte Zweite-Chance-Programm ab dem 15. Juli bundesweit ausgerollt werde. Ein seit September laufender Rückkauf-Test in fünf Häusern sei gut verlaufen. Die Second-Hand-Möbel werden zusammen mit Ausstellungstücken und Retouren in der „Fundgrube“ weiterverkauft. Für den Rückkauf akzeptiert Ikea nur Möbel in gutem Zustand.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2019, 10:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen