Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Illegale Spielstätte: Verstoß gegen Corona-Verordnung

dpa/lsw Ludwigsburg. Die Polizei hat eine illegale Spielstätte in Ludwigsburg ausgehoben. Der entsprechende Hinweis kam von einem anonymen Anrufer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Daraufhin seien mehrere Beamte zu der genannten Gaststätte im Süden der Stadt gefahren und hätten diese umstellt. Nachdem auf das Klopfen niemand reagierte, brachen die Polizisten die Tür ein und stießen auf 17 Männer und eine Frau, die sich teilweise in verschiedenen Zimmern des Hauses versteckt hatten.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Bei zwei Durchsuchungen fanden sich unter anderem zahlreiche Spielkartensets und Pokerkoffer sowie ein Spieltisch und ein vierstelliger Bargeldbetrag. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Glücksspiels gegen den 55-jährigen Wirtshausbetreiber, auch die Gäste erwartet eine Anzeige. Zudem müssen sich die Beteiligten wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung verantworten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2020, 17:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!