Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Im Autokino geht es rund

Ein buntes, fröhliches und musikalisches Wochenende bei den Etzwiesen in Backnang

In Backnang und auch der weiteren Umgebung bereits bestens bekannt: Die Band Brozzo spielt im Backnanger Autokino. Foto: A. Kuehr

© Alex Kuehr

In Backnang und auch der weiteren Umgebung bereits bestens bekannt: Die Band Brozzo spielt im Backnanger Autokino. Foto: A. Kuehr

BACKNANG (pm). Nach den vielen Aktionen in der letzten Woche geht es auch an diesem Wochenende im Autokino Backnang bei den Etzwiesen munter weiter. Zunächst begrüßt am heutigen Freitag um 20 Uhr der bayerische Kultfilm „Leberkäsjunkie“ die Besucher um 20 Uhr. Neben Babywindeln und Kriminalfall hat Sebastian Bezzel diesmal noch ein ganz anderes Problem: das Cholesterin. Auf selbiges soll er aufpassen. Wenn das mal so leicht wäre, wenn doch der Leberkäs lockt... Um 22:45 Uhr geht’s am Freitag dann mit den Bad Boys weiter. Rasante Action mit witzigen Dialogen. Das passiert natürlich nur, wenn Martin Lawrence und Will Smith zusammen auf der Leinwand agieren. Der Samstag wird wieder genial musikalisch. Zunächst steht ab 19.30 Uhr ein tolles Liveprogramm an. Rock unterm Viadukt sozusagen. Die Gewinner von „Backnang musiziert“ „Michael and the Hoes“ sind hier am Start und werden das Publikum begeistern. Die weiteren Bands sind „Brozzo“ und „Frau Hausmann“. In Backnang und auch der weiteren Umgebung bereits bestens bekannt und beliebt. Um 23 Uhr geht’s dann mit der inzwischen schon berühmt-berüchtigten Autodisco weiter. Der Sonntag empfängt dann die ganz kleinen Besucher mit Professor Pröpstl, der mit dem Kasperletheater live auf der Autokino-Bühne steht. „Kasperl und die Tomatenprinzessin“ steht um 15. 30 Uhr hier auf dem Programm. Um 17.15 Uhr geht es dann ebenfalls originell weiter. Denn „Willkommen bei den Sch’tis“ wird im französischen Original mit Untertiteln aufgeführt. Eine grandiose französische Wohlfühlkomödie. Sollte also durch Corona das Französisch etwas eingerostet sein, so kann man es hier wunderbar wieder auffrischen. Abends um 20 Uhr nehmen uns dann Lars Eidinger und Bjarne Mädel mit auf ihre ganz besondere Brüder-Tour. „25km/h“ lautet der Film und genau in diesem Tempo reisen die beiden los, um ihren Kindheitstraum zu verwirklichen. Ein buntes, fröhliches, musikalisches interessantes Wochenende steht also ins Haus. Karten gibt es wie immer im Vorverkauf unter www.backnang.de und auch im bkz Shop.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2020, 18:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Neue Möglichkeiten auf dem Friedhof

Der erste Abschnitt der Neugestaltung ist abgeschlossen. Unter anderem weil nun in Oppenweiler zwei neue Grabformen angeboten werden, hat die Verwaltung die Gebühren neu kalkuliert.

Gaigeln in der Murr: Diese private Aufnahme stellte Elisabeth Kronmüller aus Backnang für eine von Peter Wolf eingerichtete Ausstellung im Backnanger Helferhaus 2003 zur Verfügung.
Top

Stadt & Kreis

Initiative für Badefreuden in der Murr

Der Backnanger Stadtrat Karl Scheib würde gern die Möglichkeit eröffnen, dass Kinder mit ihren Eltern in der Murr Wasserspaß finden. Neu ist die Idee nicht: Schon früher wurde das Baden im Fluss gern und oft praktiziert. Gibt es also bald einen Naturstrand?