Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Im gestohlenen Auto ohne Führerschein

Polizei stoppt betrunkenen Fahrer – Beifahrer flüchtet

Im gestohlenen Auto ohne Führerschein

© Friso Gentsch

FELLBACH (pol). Am Sonntagmorgen hat die Polizei in Fellbach einen Autofahrer angehalten, der nicht nur betrunken war, sondern auch nicht über einen gültigen Führerschein verfügt und zudem in einem gestohlenen Auto unterwegs war. Um 2.45 Uhr wurde eine Streife des Polizeireviers Fellbach auf den grauen Renault Clio ohne Abblendlicht aufmerksam, welcher aus der Blumenstraße in die Fellbacher Straße einbog. Nachdem der Wagen zunächst zur Kontrolle angehalten wurde, flüchtete eine unbekannte männliche Person vom Beifahrersitz und das Auto fuhr plötzlich weiter. Der Renault konnte in der Bahnhofstraße gestoppt und der Fahrer festgenommen werden. Der Pkw wies mehrere frische Unfallschäden auf. Der Sachschaden beläuft sich auf 3000 Euro. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Der Führerschein des Autofahrers wurde allerdings nicht einbehalten, da er keinen besaß, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Wagen war aus einer Werkstatt entwendet worden. Die Polizei Fellbach bittet Zeugen, welche Hinweise auf mögliche Unfallstellen und über den geflüchteten Beifahrer geben können, sich unter 0711/57720 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2019, 20:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!