Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Immer mehr Arbeitnehmer - Zahl der Erwerbstätigen wächst

dpa Wiesbaden. In der deutschen Wirtschaft haben im ersten Quartal dieses Jahres 44,9 Millionen Menschen ihren Lebensunterhalt verdient.

Erneut stieg die Zahl der Arbeitnehmer mit einem Plus von 1,4 Prozent auf 40,68 Millionen überdurchschnittlich. Foto: Marcus Brandt

Erneut stieg die Zahl der Arbeitnehmer mit einem Plus von 1,4 Prozent auf 40,68 Millionen überdurchschnittlich. Foto: Marcus Brandt

Die Zahl der Erwerbstätigen lag damit 1,1 Prozent über dem Wert aus dem gleichen Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Erneut stieg die Zahl der Arbeitnehmer mit einem Plus von 1,4 Prozent auf 40,68 Millionen überdurchschnittlich, während die der Selbstständigen und ihrer mithelfenden Angehörigen weiter um 1,7 Prozent auf 4,17 Millionen nachgab.

Im Vergleich zum Schlussquartal 2018 sank die Zahl der Erwerbstätigen um 0,8 Prozent. Das ist aber in den ersten drei Monaten des Jahres unter anderem wegen des Winterwetters üblich, wie das Bundesamt erläuterte. Der Rückgang sei 2019 auch schwächer ausgefallen als im Schnitt der früheren Jahre.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2019, 09:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Wirtschaft

Dax holt zu Wochenbeginn weiter auf

dpa Frankfurt/Main. Am deutschen Aktienmarkt haben am Montag die Optimisten weiter das Zepter in der Hand gehabt. Der Dax baute seinen kräftigen Kursgewinn... mehr...