Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Innenminister: Stuttgarter Randalierer sollen Härte spüren

dpa Stuttgart. Nach den Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt will Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) gegen die Randalierer mit der vollen Härte des Rechtsstaats vorgehen. „Die Ausschreitungen, die wir in der Nacht in Stuttgart erleben mussten, waren von einer in Baden-Württemberg bisher noch nie da gewesenen Qualität“, sagte Strobl am Sonntag.

Thomas Strobl (CDU), Innenminister von Baden-Württemberg. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Thomas Strobl (CDU), Innenminister von Baden-Württemberg. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Plünderungen, Randale, marodierende Gewalttäter würden im Südwesten nicht geduldet. Am Polizeipräsidium Stuttgart sei eine 40-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet worden, das Landeskriminalamt werde die Ermittlungen unterstützen. Er werde den Landtag in einer Sondersitzung des Innenausschusses am Mittwochmorgen noch vor der Plenarsitzung informieren, sagte Strobl.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2020, 13:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!