Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Institut NMI bekommt Landesmittel für Corona-Forschung

dpa/lsw Stuttgart/Reutlingen.

Das Wirtschaftsministerium fördert die Forschung zum Coronavirus am Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut (NMI) in Reutlingen mit 210 000 Euro. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) teilte am Sonntag in Stuttgart mit: „Wir müssen jetzt alles dafür tun, um schnellstmöglich einen geeigneten Impfstoff gegen das Coronavirus zu finden.“ Die wirtschaftsnahe Forschung im Land könne dazu einen wertvollen Beitrag leisten. Das Institut in Reutlingen forscht den Angaben zufolge dazu, wie das Immunsystem auf eine Infektion mit dem Coronavirus reagiert. Die spezifischen Antigene sollen für die Entwicklung eines Impfstoffes identifiziert werden. Das Institut gehört zur Universität Tübingen, hat seinen Sitz aber in Reutlingen.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2020, 12:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!