Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Investoren aus Osteuropa wollen Metro übernehmen

dpa Grünwald.

Investoren aus Tschechien und der Slowakei wollen den Düsseldorfer Handelskonzern Metro komplett übernehmen. Deren Holding EP Global Commerce VI GmbH mit Sitz in Grünwald bei München hat am Abend ein entsprechendes Angebot an alle Aktionäre der Metro AG abgegeben. EP Global Commerce ist bereits seit August 2018 an Metro beteiligt. Damals stieg das Unternehmen mit einem Anteil von 7,3 Prozent bei Metro ein. Für die Stammaktien bietet EP nun 16,00 Euro und für die Vorzugsaktien 13,80 Euro. Das entspricht einem Gesamtwert aller Metro-Aktien von rund 5,8 Milliarden Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2019, 22:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen