Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Iran dementiert US-Angaben über Abschuss einer Drohne

dpa Washington/Teheran.

Der Iran hat erneut Angaben von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, wonach die Mannschaft eines amerikanischen Marineschiffes eine iranische Drohne abgeschossen hat. Der Zwischenfall soll sich Trump zufolge in der Straße von Hormus ereignet haben, einer der wichtigsten Schiffsrouten für Öltanker weltweit. „Wir haben weder in der Straße von Hormus noch anderswo eine Drohne verloren“, schrieb Irans Vizeaußenminister Abbas Araghchi auf Twitter. Er befürchte eher, dass die Amerikaner aus Versehen eine eigene Drohne abgeschossen hätten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2019, 08:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!