Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Israel: Mutmaßlicher Attentäter nach Festnahme im Hospital

dpa Tel Aviv.

Ein mutmaßlicher palästinensischer Attentäter liegt nach seiner Festnahme durch israelische Sicherheitskräfte im Krankenhaus. Der 44-Jährige soll der Kopf einer Gruppe sein, die am 23. August mit einem Bombenanschlag eine 17-jährige Israelin im Westjordanland getötet haben soll, bestätigte der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet. Das Mitglied der militanten Volksfront für die Befreiung Palästinas habe sich während seiner Vernehmung nicht wohl gefühlt und sei ins Krankenhaus gebracht worden.

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2019, 09:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen