Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Jahn Regensburg zieht mit 3:1-Heimsieg an Heidenheim vorbei

dpa Regensburg.

Niklas Dorsch von Heidenheim (l.) und Regensburgs Max Besuschkow kämpfen um den Ball. Foto: Armin Weigel/dpa

Niklas Dorsch von Heidenheim (l.) und Regensburgs Max Besuschkow kämpfen um den Ball. Foto: Armin Weigel/dpa

Der SSV Jahn Regensburg hat den Vormarsch des 1. FC Heidenheim in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die Oberpfälzer gewannen am Sonntag zu Hause mit 3:1 (1:0) und zogen in der Tabelle an den Heidenheimern vorbei. Vor 11 762 Zuschauern sorgten Tim Knipping an seinem 27. Geburtstag (45.+1 Minute), Andreas Albers (74.) und Jann George (85.) für die Regensburger Tore. Maurice Multhaup (62.) glückte nach einem groben Patzer von Albers der zwischenzeitliche Ausgleich. In der Tabelle belegt Regensburg mit 20 Zählern Platz fünf, Heidenheim ist nun punktgleich Sechster.

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2019, 15:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!