Jugendlicher verbrennt sich bei Arbeiten an Motorroller

dpa/lsw Baltmannsweiler.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Bei Arbeiten an einem Motorroller in der elterlichen Garage hat sich ein 14-Jähriger schwere Brandverletzungen im Gesicht und an den Händen zugezogen. Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen in eine Stuttgarter Spezialklinik, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Teenager hatte am Silvesterabend in Baltmannsweiler (Landkreis Esslingen) den Roller mit Hilfe eines Startersprays in Betrieb setzten wollen. Dabei gab es den Angaben zufolge eine Verpuffung. An dem Motorroller und der Garage entstand laut Polizei Sachschaden in noch nicht bestimmbarer Höhe.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Januar 2021, 14:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!