Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Junge fährt über selbstgebaute Schanze: Schwer verletzt

dpa/lsw Östringen.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Ein neunjähriger Junge ist in Östringen (Kreis Karlsruhe) mit seinem Fahrrad über eine selbstgebaute Sprungschanze gefahren, gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Junge die Schanze mit anderen Kindern aus Hölzern und einem Brett gebastelt. Nachdem er auf einem abschüssigen Feldweg über sie gefahren war, verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Zwei Zeuginnen eilten ihm am Donnerstag zu Hilfe und versorgten ihn. Der Rettungsdienst brachte den Jungen in eine Klinik.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2020, 12:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!