Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Junger Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der A61

dpa/lsw Hockenheim.

Ein Kreuz zur Erinnerung an einen Verkehrstoten steht an einer Landstraße. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Ein Kreuz zur Erinnerung an einen Verkehrstoten steht an einer Landstraße. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Autobahn 61 in einen Lastwagen geprallt und gestorben. Nach Angaben der Polizei hatte sich am Mittwochmorgen nahe der Ausfahrt Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) ein Stau gebildet. Der junge Motorradfahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und prallte am Stauende in einen Laster. Er starb noch am Unfallort. Sein Leichtkraftrad wurde dabei völlig zerstört. Die Autobahn musste während der Unfallaufnahme in Richtung Speyer für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2019, 17:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!