Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Juni-Rekord für Deutschland gebrochen

dpa Offenbach.

Nie war es in Deutschland im Juni heißer: Im brandenburgischen Coschen an der deutsch-polnischen Grenze wurde heute der bisherige Juni-Rekord gebrochen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtete. Um 14.50 Uhr wurden dort nach vorläufigen Angaben 38,6 Grad gemessen. Der bisherige Rekord für den Monat wurde am 27. und 28. Juni 1947 mit 38,5 Grad im baden-württembergischen Bühlertal aufgestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2019, 15:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen